Versand: < 400 g (ca. 40 Samentüten) : D = 1,95 € / Welt = 4,95 €

Samen  Seeds  Graines  Semillas  Sementes  種
Neu registrieren

* Kein Mindest-Bestellwert * Alle Preise inclusive Mehrwertsteuer

Die Samenkeimung

Die Samenkeimung

Je nach Pflanze dauert es nur einige Tage, manchmal aber auch einige Monate bis aus dem Keimling im Samen die Keimpflanze entstanden ist und sich die sogenannten Keimblätter entfalten. Manchmal heben sie die Samenschale mit über die Erde und ziehen sich erst anschließend aus ihr heraus. Zwischen den Keimblättern sind bereits die ersten richtigen Blätter, die sogenannten Primärblätter, zu sehen.

Wie schnell eine Pflanze wächst, hängt von verschiedenen Bedingungen ab. Die Keimpflanze wächst zunächst aufgrund der im Samen gespeicherten Nährstoffe, die in die wachsenden Teile transportiert und dort als Baustoffe verwendet werden. Ein großer Samen enthält viele Nährstoffe. Entsprechend groß ist die Keimpflanze von Anfang an. Wenn die Keimblätter entfaltet sind, spielen vor allem das Licht für die Fotosynthese, die Temperatur und die Wasserversorgung eine Rolle für das Wachstum.

Auch wenn die Sämlinge plötzlich und anscheinend nicht mehr weiter wachsen, erfolgt in der Erde zunächst ein verstärktes Wurzelwachstum als Grundlage für eine optimale Versorgung, die Ihre Sämlinge für ein kräftiges oberirdisches Wachstum benötigen.

Entdecken Sie weitere Themen im SAFLAX - Magazin

Pflanzenschutz

Die meisten Schädlinge wie die weiße Fliege, Spinnmilben, rote Spinne, Blatt- und Schildläuse treten bei zu trockener Zimmerluft auf. Lüften Sie In

Umtopfen

Umgetopft werden Pflanzen erst, wenn der alte Topf durchwurzelt und somit zu klein ist. Sie merken es daran, daß Sie viel häufiger