BIO – Borretsch

BIO – Borretsch

BIO – Borretsch

BIO – Borretsch

 Würzige Salatbeigabe und anregende Dekoration für kühle Sommerdrinks

 Borago officinalis

 Samen: 40

Artikelnummer: 15303 Kategorien: ,

Menge:

3,95

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

BIO - Borretsch

 Würzige Salatbeigabe und anregende Dekoration für kühle Sommerdrinks

 Borago officinalis

 Samen: 40

Der kräftige Borretsch mit seinen sternförmigen blauen Blüten ist ein wichtiger Bestandteil klassischer Bauerngärten. Die Staude liebt sonnige Standorte und kann sich zu stattlichen bis zu einem Meter großen Pflanzen entwickeln. Die dekorativen, strahlend blauen Blütensterne sind zudem eine Attraktion für Bienen. Daher rührt auch sein umgangssprachlicher Name Bienenweide. Wenn Sie Ihren Borretsch gerne im Topf halten möchten, dann sollten Sie einen hohen Topf wählen, damit die lange Pfahlwurzel mit ihren ausgeprägten Ausläufern nicht eingeengt wird.

 In der Küche: 

Ernten Sie die Blätter, wenn sie jung und zart und die Blüten, wenn sie vollständig geöffnet sind. Die jungen Blätter werden für Salate einfach gehackt und riechen leicht nach Gurke. Man kann sie auch wunderbar in Saucen und zu Fischgerichten verwenden. Am bekanntesten ist die Verwendung von Borretsch neben sechs weiteren Kräutern in der klassischen Frankfurter grünen Sauce. Die Blüten sind eine farbenfrohe Dekoration. Fassen Sie einfach den schwarzen Staubbeutel in der Mitte der Blüte und heben Sie die Blüte sanft aus dem Kelch. Eingefroren in einer leicht mit Wasser bedeckten Eiswürfelschale sind die Blüten eine schöne, schwimmende Dekoration in Sommergetränken. Man kann sie auch kristallisieren und damit Kuchen dekorieren. Pflücken Sie dazu die Blüte an einem trockenen Tag. Schlagen Sie ein Eiweiß leicht schaumig und tauchen Sie die Blüte in das Eiweiß und dann in Streuzucker. Legen Sie sie vorsichtig auf ein mit fettdichtem Papier ausgelegtes Tablett und trocknen Sie sie entweder in einem nur leicht warmen Ofen mit etwas geöffneter Tür für einige Stunden oder an einem trockenen, warmen Ort für 24 – 48 Stunden. Bis zum Gebrauch können Sie die Deko-Blüten in einem luftdichten Behälter aufbewahren.

 Naturstandort: 

Borretsch ist im Mittelmeergebiet heimisch, wird aber mittlerweile überall in Mitteleuropa in Gärten angebaut.

 Bonsaieignung: Nein