BIO – Rosmarin

BIO – Rosmarin

BIO – Rosmarin

BIO – Rosmarin

 Der Duft der Provence für Pfannen- und Grillgerichte

 Rosmarinus officinalis

 Samen: 40

Artikelnummer: 15319 Kategorien: ,

Menge:

3,95

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

BIO - Rosmarin

 Der Duft der Provence für Pfannen- und Grillgerichte

 Rosmarinus officinalis

 Samen: 40

Man erkennt den immergrünen, buschig verzweigten Rosmarin an seinem intensiven aromatischen Duft und an seinen tiefgrünen, schmalen und länglichen Blättern, die nach unten etwas umgerollt sind, um ihn gegen Austrocknung zu schützen. Die zahlreichen blauvioletten Blüten mit ihren weit aus der Blüte herausragenden Staubblättern können ab Februar bis in den Juni erscheinen. Der Strauch kann gut im Kübel gehalten werden und ist in Maßen sogar winterhart.

 In der Küche: 

Klassisch ist die Verwendung der feinen Nadeln für gebratene Rosmarin-Kartoffeln. Aber auch für gegrilltem Fisch oder Fleisch ist die kräftige Würze frischen Rosmarins eine typische Zutat der mediterranen Küche – vor allem in Italien und in der südfranzösischen Provence. Lamm, Wild und Gegrilltesl lässt sich ebenso damit verfeinern wie Auberginen, Kartoffeln, Tomaten und Zucchini. Die Blätter haben ein intensives, würziges und leicht bitteres Aroma, denn Rosmarin enthält neben ätherischen Ölen auch Harze, Gerb- und Bitterstoffe. Zerkleinern Sie Rosmarin immer erst beim Gebrauch, da das ätherische Öl durch den Luftsauerstoff schnell ranzig wird. Rosmarin lässt sich auch gut konservieren, indem man ihn zu einem Strauß gebunden trocknet und anschließend luftdicht aufbewahrt.

 Naturstandort: 

Der Rosmarin wächst als Wildform im gesamten westlichen und zentralen Mittelmeerraum; von den Küstenregionen Portugals bis zum Ionischen Meer.

 Bonsaieignung: Nein