BIO – Rotes Basilikum

BIO – Rotes Basilikum

BIO – Rotes Basilikum

BIO – Rotes Basilikum

 Leckere Dekoration mit intensivem Farbenspiel

 Ocimum basilicum

 Samen: 400

Artikelnummer: 15308 Kategorien: ,

Menge:

3,95

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

BIO - Rotes Basilikum

 Leckere Dekoration mit intensivem Farbenspiel

 Ocimum basilicum

 Samen: 400

Das aromatische Basilikum ist eines der Königskräuter der Küche. Seine gewölbten Blätter haben ein würziges und unverwechselbares Aroma und duften nach Jasmin, Lakritze und Zitrone. Vor allem die Gerichte aus der italienischen Provinz Ligurien sind durch seinen Duft geprägt und die berühmteste Kreation dieser Küche ist das Pesto alla Genovese. Traditionell wird es mit grünem Basilikum Genovese hergestellt, aber auch die Zuchtform des Roten Basilikums ist dafür geeignet. Zudem sind die Blätter des Roten Basilikums eine farbintensive Dekoration auf jedem Teller.

 In der Küche: 

Am besten pflücken Sie Basilikum, wenn es noch kleinblättrig ist. Dann ist sein Geschmack am intensivsten. Basilikum ist die kulinarische Zutat für mediterrane Gerichte und der perfekte Partner für Tomaten, Salat und Saucen. Und natürlich ist es ideal für die Herstellung von Pesto. Zur Zubereitung benötigen Sie leicht angeröstet Pinienkerne, Basilikum, Parmesankäse oder eine vegetarische Alternative, Olivenöl, Knoblauchzehen sowie etwas Salz. Die Zutaten in einem Mixer leicht schaumig schlagen und unter warme Nudeln mengen. Köstlich! Auch für süße Desserts und Sorbets ist das Basilikum Genovese eine interessante Ergänzung, die Sie unbedingt einmal ausprobieren sollten. Tipp: Das Geheimnis des Basilikums aus der ligurischen Stadt Pra, der Heimat des besten Basilikums überhaupt, soll übrigens eine leichte Düngung mit Pferdeäpfeln sein. Entfernen Sie regelmäßig die Triebspitzen, um eine schön verzweigte und buschige Pflanze zu ziehen. Trocknen sollten Sie die Blätter übrigens nicht, da sie so schnell ihr Aroma verlieren. Auch Einfrieren ist nicht empfehlenswert, da die Blätter nach dem Auftauen sehr matschig sind.

 Naturstandort: 

Basilikum hat sein natürliches Verbreitungsgebiet im tropischen Afrika und in Asien und ist heute im gesamten Mittelmeerraum anzutreffen.

 Bonsaieignung: Nein