Schwarzer Maulbeerbaum

Schwarzer Maulbeerbaum

Schwarzer Maulbeerbaum

Schwarzer Maulbeerbaum

 Kleiner Baum mit süßen Früchten

 Morus nigra

 Samen: 200

Artikelnummer: 12985 Kategorien: , ,

Menge:

3,75

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Schwarzer Maulbeerbaum

 Kleiner Baum mit süßen Früchten

 Morus nigra

 Samen: 200

Der kleine Baum mit einer Wuchshöhe von bis zu sechs Metern war schon bei den Griechen als Kulturpflanze und als Symbol der Klugheit bekannt und dem Gott Pan geweiht. Aus ihren süßen und schmackhaften Herbstfrüchten wurde früher Maulbeerwein gewonnen und mit dem farbintensiven Fruchtsaft wurde der Rotwein geschönt. Die Früchte sind essbar oder können zu Marmelade verarbeitet werden. Getrocknet ähnelt der Geschmack Rosinen. Das robuste Fruchtgehölz mit seinen rauhen Blättern ist pflegeleicht und in gemäßigten Klimazonen weitgehend winterfest. Im Mai und Juni treibt er Weidenkätzchen ähnelnde gelbliche Blüten und bereits acht Wochen später erscheinen die Früchte. Heimliches Naschen aus der niedrigen und breiten Krone ist übrigens schwer, denn die süßen Maulbeeren hinterlassen deutliche Spuren an den Fingern und auf der Zunge, die aber gut abwaschbar sind. Die Maulbeere kann ausgepflanzt, aber auch gut im Kübel gehalten werden.

 Naturstandort: 

Die Heimat der schwarzen Maulbeere liegt in Zentral- und Westasien. Seit einigen Jahrhunderten wird sie aber auch in Südeuropa kultiviert. In Mitteleuropa ist sie wegen ihrer begrenzten Frosthärte aber nur in warmen Lagen zu finden.

 Bonsaieignung: Ja