Urwelt – Mammutbaum

Urwelt – Mammutbaum

Urwelt – Mammutbaum

Urwelt – Mammutbaum

 Das wiederentdeckte Fossil

 Metasequoia glyptostroboides

 Samen: 60

Artikelnummer: 12912 Kategorien: , ,

Menge:

3,75

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Urwelt - Mammutbaum

 Das wiederentdeckte Fossil

 Metasequoia glyptostroboides

 Samen: 60

Der Urweltmammutbaum ist sommergrün und erreicht eine Wuchshöhe von bis zu 30 Metern – am Naturstandort können es bis zu 50 Metern werden. Seine Basis wirkt dabei deutlich verbreitert. Junge Urwelt-Mammutbäume zeigen eine pyramidenförmige Krone, die bei älteren Exemplaren breit und abgerundet erscheint. Die Borke bei jungen Bäumen ist rotbraun, die Stämme älterer Bäume hingegen grau bis graubraun. Die kurzen Triebe fallen im Winter zusammen mit den Nadeln ab. Von den aus Fossilienfunden her bekannten zehn Arten seiner Gattung aus der Kreidezeit, die über große Teile der Nordhalbkugel verbreitet waren, hat nur der Urweltmammutbaum überlebt. Auch er galt lange als ausgestorben und konnte nur anhand von Versteinerungen beschrieben werden. Im Jahr 1948 wurden aber lebende Exemplare in China wiederentdeckt.

 Naturstandort: 

Als Naturstandort sind nur noch kleine Reliktpopulationen in China bekannt. Seit seiner Wieder-Entdeckung wird er allerdings weltweit in Parks als Zierbaum angepflanzt. In seinem natürlichen Verbreitungsgebiet ist er hauptsächlich an Bächen und Flussufern sowie in feuchten Schluchten zu finden.

 Bonsaieignung: Nein